Unser Kindergarten-Gärtchen im Ruchholz

01. Okt 2021

Früh im Jahr sähen wir verschiedene Gemüse- und Blumensamen in kleine Töpfe und sieben den Kompost (Abfälle von unserem Znüni) in unser Gartenbeet.

Kindergartengärtchen Ruchholz
Kindergartengärtchen Ruchholz

Lustig dabei ist jeweils das Gewusel der vielen kleinen Tierchen. Sind aus den Samen Setzlinge geworden, pflanzen wir sie ein. Wir giessen sie und hoffen, dass die Schnecken nachts nicht allzu hungrig sind. Wir beobachten und freuen uns am Wachsen und Reifen unserer Pflanzen. Schon bald können wir Gurken, Tomaten und Peperoni ernten und diese zum Znüni essen. Die Sonnenblumen sind dieses Jahr ganz besonders gegen den Himmel gewachsen. Im Herbst pflanzen wir jeweils Blumenzwiebeln, lassen diese und unser Gärtchen ruhen und freuen uns dann auf den Frühling, wenn die Schneeglöckchen, die Osterglocken und die Tulpen ihre Köpfe aus der Erde strecken.

Die DaZ-Kinder (Deutsch als Zweitsprache) und Ursula Scherrer-Zysset

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.